Die Wall Street startet mit einem Gewinn in den Tag

0

NEW YORK – Die Börsen in New York begannen am Donnerstag mit Gewinnen zu handeln, nach den bescheidenen Minen eines Tages zuvor. Investoren an der Wall Street konzentrieren sich weiterhin in hohem Maße auf US-chinesische Handelsleistungen. Darüber hinaus stiegen die Ölpreise aufgrund von Zwischenfällen mit Öltankern im Golf von Oman stark an.

Kurz nach der Eröffnungsglocke lag der Dow-Jones-Index mit 26.124 Punkten um 0,5 Prozent höher. Der breite S & P 500 stieg um 0,4 Prozent auf 2893 Punkte und die Technologiebörse Nasdaq gewann 0,6 Prozent mit 7837 Punkten.

China sagte, es werde dem Druck der Amerikaner nicht nachgeben und bis zum Ende des Handelsstreits mit den Vereinigten Staaten weiter kämpfen. Der stellvertretende chinesische Ministerpräsident Liu Er schlug vor, dass Peking zusätzliche Maßnahmen zur Ankurbelung der Wirtschaft vorlegen könne.

Die Sport- und Yoga-Bekleidungsmarke Lululemon Athletica legte dank besser als erwarteter Quartalszahlen und gestiegener Gewinnerwartungen für das gesamte Geschäftsjahr um fast 5 Prozent zu. Darüber hinaus legte das Einrichtungsunternehmen RH, ehemals Restoration Hardware, in den ersten Handelsminuten um fast 24 Prozent zu, was auch auf besser als erwartete Quartalsergebnisse und gestiegene Prognosen zurückzuführen war.

Related Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *